DEUTSCHES VIDEOSPIEL MUSEUM

Videospiele: Made in Germany.

Das DEUTSCHE VIDEOSPIEL MUSEUM (in Gründung) widmet sich der Entwicklung und historischen Betrachtung der Videospielindustrie. Ein Hauptaugenmerk liegt dabei in der Fokussierung auf die deutsche Videospielindustrie der frühen Jahre bis heute.

Erst spät in den Anfängen der 80er Jahre entwickeln sich die ersten Computer- und Videospiele in Deutschland. Inspiriert von US Amerikanischen Arcade Automaten und Spielen der ersten 8-Bit Konsolen, entwickeln vereinzelt Ingenieure oder Informatiker Spiele. Diverse Hersteller starten sogar mit der Entwicklung eigener Videospielkonsolen.
Noch geteilt in Ost- und Westdeutschland findet diese Entwicklung sehr unterschiedlich statt, oft geprägt durch Einzelkämpfer und Autodidakten.

Mit zunehmender Marktdurchdringung von amerikanischen Commodore Computern kommt es zu einer Initalzündung einer „deutschen Videospielbranche“. Zahlreiche kleine Firmen entstehen bundesweit und bieten vermehrt Computerspiele an. Eine Handvoll Verlage startet parallel mit Zeitschriften-Reihen und sogar im TV läuft die ein oder andere Sendung, die sich mit dem Medium Videospiel beschäftigt.

Viele Spiele werden anfangs noch in Eigenregie veröffentlicht, später kommt es zur Entwicklung von Spieleverlagen oder Publishern / Vertriebsnetzwerken. Eigenentwicklungen werden dabei von Europäischen oder US-Amerikanischen Veröffentlichungen (meist dann auf deutsch) dem Katalog hinzugefügt. Einzelne Hersteller kooperieren oder gehen zur Zukäufe oder Fusionen ineinander über.

In unserer LUDOTHEK und einzelnen BLOG-Artikeln stellen wir Hintergründe und einzelne Spieltitel nach und nach vor.

Hinweis: Das Museum als Gebäude befindet sich „in Gründung“ und ist nicht öffentlich zugänglich. Das aktuelle Museumskonzept basiert darauf, Themenausstellungen in anderen verwandten Museen zu verwirklichen.

DEUTSCHES
VIDEOSPIEL
MUSEUM

Das DEUTSCHE VIDEOSPIELMUSEUM hat Zugriff auf mehrere sehr große Videospiel- und Computerspielsammlungen in Deutschland und Europa.

In der Summe handelt es sich damit vermutlich um die größte und umfangreichste Ansammlung von Hardware und Software. Dies beinhaltet klassische Arcade Automaten, diverse Videospielkonsolen und -systeme, Computer und unzähliges Zubehör an Peripherie-Geräten oder Merchandising Artikel.

Menü