SUPERSAMPLE-Künstler: Interview mit Verena Cojic

Im Rahmen der „SUPERSAMPLE: Pixels at an exhibition“ Videospiel Kunstausstellung stellen wir einige der Künstler kurz vor.

Heute: Im Interview die Künsterlin aka Kitschqueen Verena Cojic aus Kroatien.

Bitte stell dich kurz vor:
Ich heisse Verena Cojic, bin 25 Jahre alt und komme aus Köln. Eigentlich studiere ich BWL, doch Kunst ist meine große Leidenschaft.

Wie hast du dir deine Techniken angeeignet bzw. welche verwendest du?
Ich habe am Anfang viel ausprobiert. Habe einfach alles genommen, was bei mir zu Hause so rumflog. Schnell hab ich dann aber meinen eigenen Stil entdeckt und gemerkt, dass ich am liebsten mit Papier und Strasssteinen arbeite. Hauptsache bunt!!!

Welches Interesse verfolgst du in deinen Arbeiten?
Meine pure Freude an Farben, Kitsch, 8Bit, Sneakern und allem was funkelt und glitzert.
Also das, was ein kleines Kinder Herz zum schlagen bringt.

Supersample Yoshi

Wo oder wie findest du Inspiration zu deinen Werken?
Am meisten inspiriert es mich, wenn ich in der Gegend rumlaufe und mir alles ganz genau anschaue. Das kann ein kleines Figürchen in einem Geschäft sein oder aber irgendeine interessante Person auf der Strasse.

Wo schaust du dir am liebsten Kunst an?
Am liebsten mag ich die Ausstellungen bei der Kunstagentin in Köln. Natürlich durchstöbere ich auch unzählige Blogs. Könnt ich den ganzen Tag machen!

Welcher Gegenstand ist aus deinem Atelier nicht wegzudenken?
Mein Quadratstanzer 😉

Was verbindet dich mit dem Thema Spiele?
Ich kann mich noch ganz genau dran erinnern, als ich zur Einschulung einen Gameboy geschenkt bekommen habe. Leider wusste ich nicht auf anhieb wie man die Helligkeit reguliert und habe mich deswegen unter den Tisch gelegt, um was sehen zu können und direkt losspielen zu können.

Wo würdest du am liebsten deine Werke in einer Ausstellung sehen?
Im MoMa natürlich 🙂

Woran arbeitest du gerade?
Zur Zeit nehme ich mir eine kleine kreative Pause und kümmere mich drum, mein Studium zu beenden.

Gibt es einen Künstler der dich beeinflusst hat?
Ich habe mich viel mit anderen Künstlern auseinandergesetzt. Allerdings viel mehr mit ihrer Persönlichkeit und der Art Dinge zu sehen. Dazu gehört definitiv Andy Warhol und Keith Haring.

Das erste Kunstwerk, dass du verkauft hast?
Das erste Kunstwerk war ein Foto mit einem Nerd Teddy drauf 🙂

Eine Frage, die dich gerade bewegt?
Sollte ich mich selber finden oder bin ich dann verloren?

Das letzte Kunstwerk, was du selber erstanden hast?
Das letzte Kunstwerk was ich gekauft habe, ist eine Tintenzeichnung aus Kroatien.

Vielen Dank liebe Verena und weiterhin viel Erfolg!

Das Interview führte Oliver Knagge im Herbst 2015.

Vorheriger Beitrag
SUPERSAMPLE: 05.August – 09.August 2015, Gamescom, Köln
Nächster Beitrag
SUPERSAMPLE: 15. – 19.September 2015, PLAY15 Festival, Hamburg

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü