SUPERSAMPLE: 14. Mai 2016, RetroBörse, Zentrum Altenberg, Oberhausen

Die bundesweiten Retro Börsen sind an verschiedenen Standorten der perfekte Ort zum Stöbern, Spielen, Schnacken und vielem mehr rund um das Retrogaming Hobby – nicht nur für Sammler, sondern auch für Spieler.

Dabei zeichnen sich besonders die beiden Börsen im Ruhrgebiet durch ein schönes Rahmenprogramm aus. Die Veranstalter bemühen sich immer interessante Beiträge neben dem Flohmarkt anzubieten. Das können Vorträge, Chiptune Musik, Sonderausstellungen zu speziellen Spielen oder Spielefirmen sein – oder auch eben eine Kunstausstellung mit Retro Artworks. Unterstützt von Kultur aus der Konsole wurden im Kino neben dem Zentrum Altenberg nicht nur spielbare exotische japanische Konsolen gezeigt, sondern auch einzelne Kunstwerke aus der SUPERSAMPLE: Pixels at an exhibition Ausstellung.

Weitere Impressionen von der Retrobörse 2015:

Vorheriger Beitrag
SUPERSAMPLE: 15. – 19.September 2015, PLAY15 Festival, Hamburg
Nächster Beitrag
SUPERSAMPLE: 27. August 2016 – Super Geek Night, Feierwerk München

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü